Polypropylen, Mikrofaser, Makrofaser für Beton, Stahlfasern, bauaufsichtliche Zulassung, Polymerfaser
Polypropylen, Mikrofaser, Makrofaser für Beton, Stahlfasern, bauaufsichtliche Zulassung, Polymerfaser

DAS HA-BE FASER SORTIMENT

Bauaufsichtlich zugelassene Polypropylenfasern & Stahlfasern

             
Unser Fasersortiment umfasst 3 Polypropylen-Fasern mit jeweils 4 Faserlängen und verschiedene Typen Stahlfasern. So sind wir in der Lage, individuelle Lösungen für verschiedenste Bauvorhaben anzubieten.
           

POLYPROPYLEN-FASERN

Polypropylenfasern können sehr vielseitig eingesetzt werden. Je nach Produkt und Anwendung können Sie die Brandbeständigkeit des Betons erhöhen, die Grünstandsfestigkeit optimieren, Schwindrisse reduzieren oder den Wiederstand gegen Schlagbeanspruchung verbessern.Typische Anwendungsbereiche von Polypropylenfasern sind:
     
» Spritzbeton
» Fertigteile, Tübbinge & Tunnelinnenschalen
» Betonwaren     
» Industrieböden
» Landwirtschaftliche Bauten
» Verkehrsflächen aus Beton sowie maritime Bauwerke und Wasserbau
» Fundamente, Bodenplatten, Estricht und Unterlagsböden
   
Technische Merkblätter zu unseren Polypropylenfasern finden Se hier
                                 

STAHLFASERN

Stahlfasern haben entscheidende Vorteile gegenüber der konventionellen Mattenbewehrung. Da sie dreidimensional im Beton verteilt werden, bewirken sie eine gleichmäßige Verteilung der Zugspannungen und vermindern die Rissbildung im Beton. Weniger Schwind- und Spannungsrisse. Neben den technologischen Vorteilen bringt der Einsatz von Fasern auch einen wirtschaftlichen Nutzen. Stahlfaserbeton macht viele Arbeitsgänge überflüssig und verringert den Zeitaufwand. Das sorgt für schnellen Baufortschritt und reduziert die Kosten. Typische Anwendungsbereiche von Stahlfasern sind:
         
» Bodenplatten & Fundamente
» Industrieböden
» Kellerwände
» Freiflächen und Fahrbahnen
» Spritzbeton mit Stahlfasern
             
Technische Merkblätter zur Stahlfaser HE 1/50 finden Se hier
 


<