Oberflächenschutz, Imprägnierungen, Hydrophobierungen, UV-Lack, Grund- und Decklack

SCHUTZ VOR WASSERAUFNAHME

PROTECT reduziert die Wasseraufnahmefähigkeit von Beton

           
Die Wasseraufnahme des Festbetons ist eine der Hauptursachen für Betonschäden und optische Mängel. Es dringt durch das poröse Gefüge in den Beton ein und wird durch das kapillare Saugen von der Oberfläche in das Innere des Betonsteins transportiert. Durch diese Wasserpenetration entstehen häufig Schädigungen wie Frost-Tausalzschäden oder optische Mängel wie Ausblühungen. Um diese Schäden und Mängel zu minimieren, muss die Wasseraufnahmefähigkeit des Betons reduziert werden.
   
Das PROTECT-System wurde genau für diesen Zweck entwickelt. Es generiert eine hydrophobe Betonstruktur die das Eindringen von Wasser in den Beton erheblich reduziert.

TESTREIHE

Im Test befanden sich zwei Probekörper. Der untere wurde mit PROTECT hydrophobiert und der obere ist unbehandelt. Beide Probekörper wurden 2 Wochen getrocknet und dann 12 Stunden ins Wasserbad gelegt. Der PROTECT behandelte Probekörper hat 80% weniger Wasser als der Referenzbeton aufgenommen.
           
Schutz Beton Wasseraufnahme        Schutz Beton Wasseraufnahme
 
   
Schutz Beton Wasseraufnahme

   


<