Aktuelles von der Ha-Be Betonchemie und unseren Zusatzmitteln
Aktuelles von der Ha-Be Betonchemie und unseren Zusatzmitteln
<
26 / 145
>
 
13.12.2017

NEUBAUSTRECKE BERLIN-MÜNCHEN

Ha-Be beliefert Teilprojekte mit Zusatzmitteln

Von Berlin nach München in nur vier Stunden: Die neue Schnellstrecke der Deutschen Bahn macht es möglich. Das Verkehrsprojekt „Deutsche Einheit Nr. 8“ wurde zwei Jahre geplant und innerhalb von knapp 10 Jahren umgesetzt. 37 Brücken und 27 Tunnel wurden für die Strecke gebaut – zum Teil mit unseren Ha-Be Zusatzmitteln.
 
Vier Millionen Tonnen Beton wurden auf der neuen Schnellstrecke verbaut. Bei dem Bau der neuen Saale-Elster-Brücke, mit 6,5 km Länge die längste Talbrücke Deutschlands sowie die längste Fernbahnbrücke Europas, wurden 320 t unseres Hochleistungsfließmittel PANTARHIT® RC17 (FM) eingesetzt.

Darüber hinaus waren wir am Bau der Tunnel Bibra, Feuerfelsen und Rennberg beteiligt. Hier kamen unsere Fließmittel PANTARHIT® C15 (FM) und der Verzögerer PANTARHOL 85 (VZ) (Bibra) sowie unsere Fließmittel PANTARHIT® T100 FR (FM), PANTARHIT® T100 FRX (FM)sowie der Verzögerer PANTARHOL 85 (VZ) (Feuerfelsen und Rennberg) zum Einsatz.

Mehr zum Verkehrsprojekt „Deutsche Einheit Nr. 8“ erfahren Sie auf www.vde8.de oder auf Facebook unter https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1569565636468500&id=768905426534529&_rdr.


<   
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
X